Presseanfragen 

richten Sie bitte zurzeit nur schriftlich mit Angabe von Thema, Fragestellung und Veröffentlichungsform über unser Kontaktformular an unsere Pressestelle i.V. Christoph König.

Für allgemeine Anfragen an den KKEB bitte ebenfalls das Kontaktformular nutzen.